3 Themen - Mensch - Umwelt - Technik

Befragung von Privathaushalten zum Thema Lastmanagement


Laufzeit des Projektes:

01.05.2009 bis 31.11.2009

Projektkoordination:

Prof. Dr. Petra Schweizer- Ries
Universität Magdeburg

Projektbeschreibung:


Im Rahmen des RegModHarz-Projektes wurde die Forschungsgruppe vom Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik beauftragt, eine Befragung der Bevölkerung des Landkreises Harz zum Thema Lastverschiebung durchzuführen.

Zentrales Projektziel von RegModHarz

 … ist die technische und wirtschaftliche Erschließung und Einbindung erneuerbarer Energieressourcen im täglichen Gebrauch.
 Dazu wird ein Virtuellen Kraftwerk erschaffen, in dem erzeugte Erneuerbare Energien gespeichert und koordiniert werden.

 Durch die Verbindung von Erzeugung, Speicherung und Verbrauch soll der Nachweis erbracht werden, dass eine stabile, zuverlässige und verbrauchernahe Versorgung mit elektrischer Energie durch einen maximalen Anteil erneuerbarer Energieträger im Landkreis Harz möglich ist (www.regmodharz.de)

 

Forschungsziele der Befragung

Herausfinden der grundsätzlichen Bereitschaft der Haushalte zur Lastverschiebung
Welche Gerätenutzung würden die Einwohner verschieben?
Um wieviel Zeit würden dieEinwohlner die Gerätenutzung verschieben?

Was wirkt sich hinderlich und was förderlich für die Bereitschaft zur Lastverschiebung aus?

Ermitteln der technischen Rahmenbedingungen der Haushalte
Welche Geräte existieren häufig in den Haushalten des Landkreises Harz?

Methode

Es wurde aus den allen Einwohnern ab 18Jahren eine Zufallsstichprobe gezogen und anhand eines standardisierten Fragebogens befragt. Es handelt sich hierbei um eine quantitative Querschnittsuntersuchung.

Projektpartner:

keine

Gefördert von:

Gefördert von

Ansprechpartner/in:

Dipl. Psych. Jessica Brensing