3 Themen - Mensch - Umwelt - Technik

Fachtagung

„Klimaschutz & Energienachhaltigkeit:

Die Energiewende als sozialwissenschaftliche Herausforderung.“

 

Wann: 19./ 20.03.2012

Wo: Saarbrücker Schloss, Saarbrücken, Saarland

 

Die Berücksichtigung sozialer Prozesse ist für eine gelingende und nachhaltige Energiewende von zentraler Bedeutung. Die Fachtagung „Klimaschutz & Energienachhaltigkeit“ beleuchtet u. a. den Beitrag der Sozialwissenschaften zu den drei Nachhaltigkeitsstrategien (Konsistenz, Effizienz und Suffizienz) sowie ihre Anwendung in der kommunalen Praxis. Neben Fachvorträgen verschiedener Disziplinen werden in transdisziplinären Diskussionsrunden gemeinsame Perspektiven sozialwissenschaftlicher und kommunaler Arbeit für den Klimaschutz erörtert.

Die Fachtagung wird im Zuge des vom Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) geförderten Projekts „Sozialwissenschaftliche Begleitung der nationalen Klimaschutzinitiative – Aktive Akzeptanz von Klimaschutzmaßnahmen (NKI-Akzeptanz)“, FKZ 03KSW003, ausgerichtet. Sie richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Kommunen und Praxis.

Es werden keine Teilnahmegebühren erhoben. 

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns unter 0681 - 302-3180 oder schreiben Sie an fachtagung@fg-upsy.com .

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Anmeldung und Programm

Anmeldeformular Anmeldefrist ist der 17.03.2012

Programm

 

Veranstaltungsort 

Saarbrücker Schloss
Schlossplatz
66119 Saarbrücken

Anfahrt zum Saarbrücker Schloss

Umgebungsplan

Parkmöglichkeiten befinden sich in der Nähe des Schlosses (Parkhaus Talstraße 38-42). Eine Entwertungsmaschine (50% Rabatt) befindet sich im VHS-Haus direkt am Schloss.

 

Öffentlicher Nahverkehr

Bei saarvv können Sie eine Fahrplananfrage abrufen. Sie können beispielsweise die Bus-Linie 105 ab dem Hauptbahnhof bis zur Haltestelle "Schlossplatz" nehmen.

 

Unterkunft

Zimmerkontingente sind zu Sonderpreisen für FachtagungsteilnehmerInnen reserviert. Bitte geben Sie bei der Reservierung das Stichwort "Forschungsgruppe
Umweltpsychologie" an und beachten Sie die unterschiedlichen Fristen der Kontingente.

Liste der reservierten Zimmerkontingente

Unterkunftsverzeichnis der Stadt Saarbrücken

 

Exkursion

Das Ziel der Exkursion am Ende des 2. Veranstaltungstages (20.03.2012) ist die Völklinger Hütte. Genauso wie der Steinkohlebergbau hat diese schon in ihren Anfängen eine große Bedeutung für das Saarland: 1881 begann man dort mit der Herstellung von Roheisen und bereits 1890 wurde die Völklinger Hütte zum größten Eisenträgerhersteller Deutschlands. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts produzierte sie auf Hochtouren Eisen und Stahl für den Aufbau der Industriegesellschaft und in den 60er Jahren waren dort mehr als 17 000 Menschen beschäftigt.

Aber die Stahlkrise machte auch vor der Völklinger Hütte nicht halt: 1986 wurde die Roheisenproduktion stillgelegt, die Hütte wurde zum Industriedenkmal und 1994 schließlich von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Auch die Völklinger Hütte selbst vereint heute ein Stück weit den Gegensatz zwischen Eisen- und Stahlindustrie und erneuerbaren Energien: 2008 wurde dort eine moderne Solaranlage errichtet. Des Weiteren spiegelt sich der Dialog zwischen Industriekultur und Natur im Areal zwischen der ehemaligen Kokerei und der Saar wider: Dort eroberte die Natur über Jahre das Gelände zurück und es entstand eine grüne Oase, euphemistisch das Paradies genannt.

Betrachtet man dieses Industriedenkmal aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive, so sieht man die langfristigen Auswirkungen auf die belebte Umwelt, die Architektur und durch Zuzug von Regionalgruppen auf die Infrastruktur der Stadt. Der Besuch soll Anlass geben, sich bewusst zu werden, warum Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien für uns heute so wichtig sind und welche Veränderungen schon stattgefunden haben bzw. noch stattfinden sollten, auf dem Weg in eine Gesellschaft, in der die Prinzipien der Nachhaltigkeit eine tragende Rolle spielen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie an der Exkursion teilnehmen möchten.