3 Themen - Mensch - Umwelt - Technik

Impressum

Verantwortlich:

Prof. Dr. Petra Schweizer-Ries

als apl. Professorin für Umweltpsychologie

Kontaktadresse:

Universität des Saarlandes

  Campus Saarbrücken

Gebäude A5 4

66123 Saarbrücken

Telefon:

 +49 (0)681/302-3180

Email:

 upsy@fg-upsy.com

 

 

Haftungshinweis / Disclaimer

Eine Haftung für eventuelle Datenschutz- und sonstige Rechtsverletzungen in anderen Angeboten, auf die wir einen Link gesetzt haben, übernehmen wir nicht. Für die Inhalte der von uns verlinkten Fremdangebote sind die jeweiligen Herausgeber verantwortlich. Vor dem Einrichten von Links sind die Web-Seiten der anderen Anbieter mit großer Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen überprüft worden. Es kann jedoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die über weiterführende Hyperlinks erreicht werden. Der Inhalt der anderen Web-Seiten kann jederzeit ohne unser Wissen geändert werden. Falls auf unseren Seiten auf Seiten verwiesen werden sollte, deren Inhalt Anlass zur Beanstandung gibt, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung.

Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei der "Forschungsgruppe Umweltpsychologie" (FG-UPSY). Bitte fragen Sie uns, falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.

Inhalte die unter der CREATIVECOMMONS-Lizenz veröffentlicht wurden, dürfen nach den maßgeblichen Lizenzbedingungen verwendet werden.

Creative Commons License
 Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

 

Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. die Inhalte unerlaubt auf die eigene Homepage kopiert), macht sich gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Er wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten. Kopien von Inhalten können im Internet ohne großen Aufwand verfolgt werden.

 

 

Saarbrücken / Magdeburg im Oktober 2009